Archiv

Kategorien Archiv für "Trading-Grundlagen"

Trading-Grundlagen. Beiträge zu Price Action, Trading-Software, Trading-Techniken etc. Auswahl von Broker. Erklärung von Orderarten. Möglichkeiten der Chartanalyse.

Mit Innenstäben den Tageschart handeln

Innenstäbe Beispiel

Der Inside-Tag (Innenstab im Tageschart) ist eine wichtige Chartformation für Price Action Trader. Selbst wenn Sie nicht beabsichtigen, dieses Chartmuster zu handeln, müssen Sie deren Bedeutung verstehen. Innenstäbe sind entscheidende Weichen, die nützliche Anhaltspunkte des Marktes sichtbar machen. Was ist ein Inside-Tag? Ein Inside-Tag ist eine Charformation, die aus zwei Kursstäben besteht. Um einen Inside-Tag […]

Weiterlesen

Geringes Volumen als Hinweis auf explosive Kursbewegungen

Aktien mit hohem Volumen bekommen große Beachtung. Volumen bedeutet Beteiligung von Marktteilnehmern und Action. Es ist kein Wunder, dass Trader Aktien mit hohem Volumen mögen und Aktien mit geringem Volumen außer Acht lassen. Aber mit dieser Herangehensweise lässt man sich das Potential von Aktien mit geringem Volumen entgehen, um explosive Kursbewegungen ausfindig zu machen. Bei […]

Weiterlesen

So erholen Sie sich von einer schrecklichen Tradingsitzung

Schreckliche Trading Sitzung

Sechs aufeinander folgende Verluste. Dann ein riesiger Verlust, und damit haben Sie die Erträge eines ganzen Monats zurückgegeben. Sie sind gelähmt. Sie haben versucht, einen weiteren Trade einzugehen. Order zurückgewiesen. Sie haben nicht mehr genügend Geld, um die Margin zu hinterlegen. Sie sind demoralisiert. Eine schreckliche Handelssitzung. Tradingsitzungen wie diese reduzieren Ihr Kapital massiv und […]

Weiterlesen

Mit statistischer Markttechnik erfolgreicher traden

Markttechnik Trading und Statistik

Sehr geehrte Trader und Traderinnen, in diesem Beitrag soll es um die Markttechnik in Verbindung mit Statisik gehen. Bekannterweise ist Markttechnik eine sehr subjektive Trading-Methodik. Das bedeutet, dass jeder Trader auf seine individuelle Art und Weise die Trends erkennt. Es existiert zwar eine „generelle“ Trend-Definition, dennoch ist der Handel mit der Markttechnik an sich sehr […]

Weiterlesen

Vier Taktiken, um Ihre Daytrading-Gewinne zu erhöhen

Daytrading verbessern

Mühen Sie sich beim Daytrading ab, um in die Gewinnzone zu kommen? Die Gewinnschwelle zu erreichen, ist ein wichtiger Meilenstein. Wenn das so ist, müssen Sie Ihren Tradingansatz verfeinern. Es folgen vier praktische Möglichkeiten zur Erhöhung Ihrer Daytrading-Gewinne. Ungeachtet Ihres Daytrading Stils werden Sie diese nützlich finden. 1. Begrenzen Sie die Anzahl von Trades pro […]

Weiterlesen

Anleitung zum Traden des CBOE Volatilitätsindex (VIX) – der Angstindex

Was ist der VIX? Das ist das Tickersymbol der Chicago Board Options Exchange für den Volatilitätsindex. Der VIX gibt die implizite Volatilität, also die kurzfristige Intensität der Kursschwankungen der Indexoptionen des S&P 500 an. Schauen Sie sich die beiden folgenden Bilder an. Das ansteigende Volumen der Futuresoptionen des VIX lässt zunehmendes Interesse erkennen. Warum wird […]

Weiterlesen

WR7-Kurskerzen als Umkehrformationen finden

Die Handelsspanne eines Kursstabes (oder Candlestick) ist nützlich, wird aber häufig übersehen. Diese zeigt die Kursspanne (Hoch-Tief) innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Chartformationen, die sich auf die Volatilität eines Kursstabes beziehen, füllen diese vernachlässigte Lücke. Beispiele dafür sind NR7, NR4 Inside Bar und WR7. NR bedeutet „narrow bar“, wobei ein NR7 besagt, dass dieser Kursstab eine […]

Weiterlesen

Vier Tradingmythen über den Gleitenden Durchschnitt

Der Gleitende Durchschnitt (Moving Average) ist ein weit verbreiteter Trading Indikator, der von Tradern sowohl gebraucht als auch falsch gebraucht wird. Manchmal wird er auch missbraucht. Daraus folgen unzählige Trading Mythen, die sich um das Thema des Moving Average ranken. Nun werden wir vier der wichtigsten Mythen über Gleitende Durchschnitte auflösen. 1. Je mehr Gleitende […]

Weiterlesen

Die richtig üblen Trades – Real Time Trade am Beispiel AAP

Die meisten, die über das Trading schreiben, schreiben über Gewinner. Ich finde, Trader sollten auch über Verlusttrades schreiben, da diese auch für einen selbst den größten Nutzen darstellen: Sollte der Trader Fehler gemacht haben, so kann er daraus lernen, und wenn nicht, schaut er ihn sich genau an, denn das ist schließlich sein Job. Manche […]

Weiterlesen

Pin Bar im Chart der Microsoft-Aktie (MSFT)

Gesamtansicht von MSFT Im größeren Zusammenhang ist MSFT bullisch, wie Sie im oben abgebildeten Wochenchart der Microsoft Aktie sehen können. Die Kurse steigen, wie die bullische Trendlinie verdeutlicht. Ausbruch aus dem wichtigsten Widerstand und Kursrückgang. (Der Widerstand könnte zur Unterstützung gewechselt haben.) Höhere wichtige Swing-Tiefs. Teilansicht von MSFT Die Teilansicht im kleineren Kontext ist auch […]

Weiterlesen

Drei nützliche Tipps für Intraday-Trading der Price Action

Price Action Trading ist insbesondere für Daytrader nützlich. Und zwar deswegen, weil beim Daytrading die zeitliche Abstimmung ausschlaggebend ist. Wenn Sie Ihre Einstiege mit entscheidenden Wendepunkten abstimmen, ist es möglich, von schnellen Trades zu profitieren. Price Action bietet ein natürliches Instrument für das Timing der Einstiege. Selbst wenn Sie falsch liegen, sind zeitlich gut gewählte […]

Weiterlesen

Neun Webseiten zum Erlernen von Price Action Trading

Viele Trader statteten ihre Candlestick Charts mit farbigen Linien aus, die man Indikatoren nennt. Dann wurde ihnen klar, dass sie trotzdem Tag für Tag Geld verloren haben. Unweigerlich folgerten sie daraus, dass die Indikatoren das Problem seien. Sie haben beschlossen, dass der Heilige Gral das Price Action Trading sei, weil man sich hier darauf konzentriert, ohne […]

Weiterlesen

10 Tradingregeln von erfahrenen Tradern

Trader schreiben als Ihre Tradingregeln auf, was sie von den Märkten gelernt haben. Eigentlich sind Tradingregeln verdichtete Markterfahrungen. Den unerfahrenen Tradern bieten Tradingregeln einen Kompass, um sich in den turbulenten Gewässern des Marktes zurechtzufinden. Den fortgeschrittenen Tradern eröffnen Tradingregeln Perspektiven. Die Frage lautet, wessen Tradingregeln wollen Sie erlernen? Von wem wollen Sie etwas erfahren? Wir […]

Weiterlesen

Drei Hindernisse beim Trading und wie man sie überwindet

Wir haben alle schon enttäuschende Tradingergebnisse erfahren. Wenn Sie bereits seit einiger Zeit traden, sind Sie bestimmt Hindernissen begegnet. Allmählich fangen Sie an zu erkennen, dass Sie immer mit den gleichen Problemen konfrontiert werden und die gleichen Fehler wiederholen. Schließlich stellt sich heraus, dass es beim Trading um die Überwindung von Hindernissen geht. Es sind […]

Weiterlesen

Wichtige Richtlinien zum Volatilitäts Stop Loss im Trading

Einen Stop Loss (Verluststopp) zu platzieren erfordert feinfühliges Ausbalancieren. Wir wollen, dass der Verluststopp so eng wie möglich ist, während auch genügend Raum für Kursbewegungen in die Gegenrichtung bleiben soll. Entscheidend für die Ausgeglichenheit zwischen diesen beiden Erfordernissen ist die Volatilität des Marktes. Wikipedia definiert Volatilität als: das Maß der Schwankungen bzw. Veränderungen einer Kursreihe im […]

Weiterlesen
1 2 3 10
Kagels Trading GmbH hat 5,00 von 5 Sterne | 8 Bewertungen auf ProvenExpert.com