Startseite » Trader-Blog » Swing-Trading

3 Chartmuster für das Timing Ihres Trade-Einstiegs

Jeder Trader nähert sich dem Markt unterschiedlich. Aber unabhängig davon, wie Sie den Markt analysieren, benötigen Sie einen Trade-Auslöser – ein Signal, das Ihnen sagt, wann Sie in den Markt einsteigen sollten. Dies ist en entscheidender Teil Ihres Handelsplans. Sie haben zwar viele Möglichkeiten, um Ihren Markteinstieg zu timen, aber Chartmuster zeichnen sich als ideale …

Weiterlesen…3 Chartmuster für das Timing Ihres Trade-Einstiegs

Den Relative Strength Indicator (RSI) beim Daytrading verwenden

J. Welles Wilder ist ein Gigant auf dem Gebiet der technischen Analyse. In seinem Buch „New Concepts in Technical Trading Systems“ führte er eine Reihe Handelsindikatoren ein. Mittlerweile gehören diese Indikatoren zu den beliebtesten. Einer davon ist der Relative Strength Indicator (RSI). Die standardmäßige RSI-Einstellung von 14 Perioden funktioniert gut für Swing-Trader. Allerdings empfinden viele …

Weiterlesen…Den Relative Strength Indicator (RSI) beim Daytrading verwenden

CFD Trading Signale – Analyse und Performance

CFD Swing Trade 2

Einblicke in unsere Trading Signale Vor kurzem haben wir die CFD Swing Signale in unseren Service mit aufgenommen. Mit diesem Beitrag möchten ich Ihnen einen Einblick in unsere Signale, aber auch in unsere Performance geben. Im Folgenden habe ich Ihnen alle Signale seit Beginn unseres Services dargestellt und im Kursverlauf visualisiert. Auf die Zeitspanne von …

Weiterlesen…CFD Trading Signale – Analyse und Performance

Daytrading oder Swingtrading? Vorteile und Nachteile

Daytrading-Swingtrading-Vorteile-Nachteile

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Daytrading und Swing Trading? Mehr dazu im heutigen Video.  Lesen Sie hier die Transkription zum Video Hallo und herzlich willkommen auf Kagels-Trading.de. Mein Name ist Philipp Greineder, und ich möchte heute mit Ihnen über das Thema Swingtrading sprechen. Was ist Swingtrading? Wie handelt man das? Wie geht man …

Weiterlesen…Daytrading oder Swingtrading? Vorteile und Nachteile

Kann man Trading als Nebenjob betreiben? (Video)

Lesen Sie hier die Transkription des Videos zum Thema „Trading als Nebenjob?“ Kann man Trading als Nebenjob betreiben? Kann man das nebenbei erlernen und ausführen und zwar neben einer ganztägigen Berufstätigkeit? Und kann man dabei auch noch nebenbei etwas verdienen? Darum geht es in diesem Video. Ein herzliches Hallo und Willkommen auf Kagels-Trading.de. Mein Name …

Weiterlesen…Kann man Trading als Nebenjob betreiben? (Video)

Der Forever Trade – Warren Buffett lässt grüßen

Es gibt unterschiedliche Ansichten, wie man in der Welt des Tradings Geld verdienen kann. Manche schwören auf Daytrading, manche auf Swing-Trading und manche auf Position-Trading. Im Ergebnis ist es auch egal, so lange jeder Trader sich mit „seiner Art“ des Tradings wohl fühlt und hoffentlich eine Menge Geld verdient. Wenn der Groschen beim Trading fällt …

Weiterlesen…Der Forever Trade – Warren Buffett lässt grüßen

5 Möglichkeiten, um Unterstützung und Widerstand mit Price Action und Volumen ausfindig zu machen

Wollen Sie erfolgreich in den Märkten sein? Gute Tradingmethoden beginnen damit, zuverlässige Unterstützungs- und Widerstandebenen ausfindig zu machen. Diese entscheidenden Zonen sind hilfreich für den Einstieg in neue Trades und für die Gewinnmitnahme. Die Ermittlung zuverlässiger Unterstützungs- und Widerstandsbereiche ist eine sehr wichtige Fähigkeit von Profi-Tradern. Unterstützung und Widerstand entsprechen Angebot und Nachfrage, was durch …

Weiterlesen…5 Möglichkeiten, um Unterstützung und Widerstand mit Price Action und Volumen ausfindig zu machen

Rückblick auf eine erfolgreiche Trading-Weltmeisterschaft

Hallo zusammen, ich heiße Maxim Schulz, bin 36 Jahre jung und hauptberuflicher Rohstoff- und Futures Trader. Zu Beginn meiner Trading-Karriere habe ich mich sehr stark von Larry Williams inspirieren lassen, daher war die Teilnahme an der  World Cup Championship of Futures Trading®  schon immer mein Traum. Doch wie alles im Leben brauchte auch das Trading …

Weiterlesen…Rückblick auf eine erfolgreiche Trading-Weltmeisterschaft

Priceline.com (PCLN) Chartanalyse der Aktie

Priceline.com (PCLN), aktueller Kurs bei $1.928 (26.10.2017)

In diesem Blogbeitrag geht es um die langfristige Kursentwicklung der Aktie von Priceline.com (PCLN), deren bekannteste Marke vermutlich Booking.com ist.

Dieses Chartanalyse-Video enthält die Analyse des Jahrescharts seit 1998 in arithmetischer und logarithmischer Skalierung, des Quartalscharts, Monatscharts und Wochenchart. Wie sind die Aussichten für die weitere Kursentwickung der Priceline-Aktie? Welche Prognose kann gemacht werden?

Priceline Aktie (PCLN) Chartanalyse, Prognose, Aussichten
Jahreschart der Priceline Aktie (PCLN)

Priceline-Aktie kämpft mit $2.000 Marke

Insbesondere die runde Zahl und psychologisch wichtige $2.000 Marke könnte den langfristigen Anstieg der Priceline-Aktie vorübergehend aufhalten. Eine zwischenzeitliche Korrektur bis $1.500 kann durchaus passieren, würde aber das positive langfristige Chartbild nicht verwerfen.

Wie in dem Video zu sehen ist, hat es aus Sicht des Quartalschart seit Anfang 2016 eine Kursverdoppelung von ca $1.000 auf mehr als $2.000 gegeben. Nach sieben Quartalen mit steigenden Kursen kann eine technische Korrektur jederzeit einsetzen.

$1.000 Marke ist stabile Unterstützung

Insbsondere die $1.000 Marke wurde im Jahr 2015 und 2016 erfolgreich von oben getestet. Selbst ein starker Kurseinbruch, der unter das Tief des Jahres 2017 bei $1.459 führt, sollte spätestens im Bereich von $1.200 aufgefangen werden.

Fazit der Aktien Chartanalyse von Priceline.com (PCLN)

Die langfristigen Aussichten für die Priceline-Aktie sind positiv einzuschätzen. Allerdings kann der Kampf mit der $2.000 Marke noch einige Zeit andauern Das Jahr 2018 könnte sich als Konsolidierung entwickeln, wobei die Kursspanne zwischen $1.500 und $2.200 einzuschätzen wäre.

Erst Kurse unter $.1500 würden den langfristigen Aufwärtstrend unterbrechen.

Links:

10 Schritte zur Entwicklung Ihrer ersten Tradingstrategie

Tradingstrategie entwickeln

Die meisten Trader lernen Ihre ersten Tradingstrategien von anderen Tradern. Meine Tradinglaufbahn hat ebenfalls so begonnen. Aber viele Trader stellen die Frage, wie sie zu ihrer eigenen Tradingstrategie kommen können. Die gute Nachricht ist: Ihre erste Tradingstrategie zu entwickeln, ist einfach. Die schlechte Nachricht ist: Eine gewinnbringende Tradingstrategie zu entwickeln ist schwierig. Beginnen Sie mit …

Weiterlesen…10 Schritte zur Entwicklung Ihrer ersten Tradingstrategie

Swing-Trading mit mehreren Zeitrahmen

Bestätigung zu finden, ist ein Hauptthema der technischen Analyse. Trades hoher Qualität erfreuen sich der Bestätigung durch unterschiedliche Analysemethoden. Außer mithilfe verschiedener Methoden können Sie auch durch höhere Zeitrahmen Bestätigung erhalten. Darum ist die mehrfache Zeitrahmen-Analyse eine beliebte Methode unter Swing-Tradern. Diese Methode bietet Ihnen eine Gesamtbetrachtung. In diesem Artikel werden wir uns mit einer …

Weiterlesen…Swing-Trading mit mehreren Zeitrahmen

Drei Kerzen Inside Bar im Tageschart von Home Depot (HD)

Home Depot (HD) – Das große Bild – Drei Kerzen Inside Bar   Die Aktie HD befand sich seit langer Zeit im Aufwärtstrend. Die aufwärts gerichtete Trendlinie ist intakt. Zuletzt gab es stärkere Pullbacks (Kursrücksetzer), die zu einer Konsolidierung führten. Der erste Ausbruch aus der Schiebezone wurde massiv zurückgewiesen. Aber die Kurse brachen bald wieder …

Weiterlesen…Drei Kerzen Inside Bar im Tageschart von Home Depot (HD)

Drei vorzügliche Trading Setups auf dem Wochenchart

Die Fortsetzungsformation Yum-Yum verwendet die Erweiterung der Kursspanne zur Bestätigung von Ausbrüchen, die den Trend fortsetzen. Lesen Sie dazu: Trendfortsetzung-Chartmuster Yum Yum als Trading Setup Trader, die diese Formationen einsetzen, müssen zum Höchstkurs eines Aufwärtstrends kaufen und zum Tiefstkurs eines Abwärtstrends verkaufen. Nur für unerschrockene Trader. Yum-Yum Formationen in Wochencharts sind Möglichkeiten, eine Investmentposition aufzubauen. …

Weiterlesen…Drei vorzügliche Trading Setups auf dem Wochenchart

Wie man mit dem Risiko einer Kurslücke beim Swing-Trading umgeht

Kennzeichnend für den erfolgreichen Trader ist, dass er sich auf das Risiko fokusiert. Das Paradoxe am Trading ist, dass man langfristig mehr Gewinne machen wird, wenn man mehr über das Risiko anstatt über Gewinne nachdenkt. Für einen Swingtrader bedeutet das Halten einer Position über Nacht, dass das Risiko einer Kurslücke (engl. gap) die größte Herausforderung …

Weiterlesen…Wie man mit dem Risiko einer Kurslücke beim Swing-Trading umgeht

Wechsel von Unterstützung und Widerstand beim Swing-Trading

Die besten Swing-Trades hängen selten in der Luft. Swing-Trader orientieren sich gerne an Unterstützungs- oder Widerstandsbereichen, die für sie arbeiten. Allerdings mangelt es ihnen häufig an einer eindeutigen Methode, um Unterstützung (Support) und Widerstand (Resistance) des Marktes vorteilhaft zu nutzen. Um einen systematischen Tradingansatz zu entwickeln, werden wir den Wechel zwischen Unterstützung und Widerstand betrachten. …

Weiterlesen…Wechsel von Unterstützung und Widerstand beim Swing-Trading