Tag Archive

Tag Archive für " Kurslücke "

Wie man in die Enge getriebene Trader findet und von ihnen profitiert

Der beste Zeitpunkt für einen Markteinstieg ist dann, wenn die in der Falle sitzenden Trader merken, dass sie falsch liegen. Indem sie aussteigen und ihre Positionen umdrehen, schieben sie den Markt in die für Sie günstige Richtung an. Diese Situation bietet Ihnen einen Vorteil beim Timing Ihres Markteinstiegs. Ein Beispiel dafür ist die Hikkake-Formation. Bei […]

Weiterlesen

5 Möglichkeiten, um Unterstützung und Widerstand mit Price Action und Volumen ausfindig zu machen

Wollen Sie erfolgreich in den Märkten sein? Gute Tradingmethoden beginnen damit, zuverlässige Unterstützungs- und Widerstandebenen ausfindig zu machen. Diese entscheidenden Zonen sind hilfreich für den Einstieg in neue Trades und für die Gewinnmitnahme. Die Ermittlung zuverlässiger Unterstützungs- und Widerstandsbereiche ist eine sehr wichtige Fähigkeit von Profi-Tradern. Unterstützung und Widerstand entsprechen Angebot und Nachfrage, was durch […]

Weiterlesen

Wie man die Tagestendenz des Marktes mit Price Action erkennt

Was Intraday-Trader am meisten hassen ist, auf der falschen Seite des Marktes zu sein. Wenn man gegen die Richtung des Marktes kämpft, wird dies ihr finanzielles und emotionales Kapital austrocknen. Ein wichtiger Schritt ist es also, die Price Action für die nächste Trading Session zu bestimmen. Eine minimalistische Methode dazu bietet ein einfaches Price Action […]

Weiterlesen

Comeback der Volatilität am Aktienmarkt – Panik kaufen

Im gesamten Börsenjahr 2017 gab es beim S&P 500 keine Korrektur, die mehr als 3 % betrug. Die Markteilnehmer hatten sich gemütlich eingerichtet in ihrer Wohlfühlzone und Volatilität kannte man nur noch vom Hörensagen. Das ist seit dieser Woche vorbei. In den beiden Charts für S&P 500 Index und DAX Performance Index kann man schön […]

Weiterlesen

Gaps (Kurslücke) von über 10 % am Beispiel der Aktie von Grainger, Inc (GWW)

Grundsätzlich steige ich in die Aktienmärkte mit STP LMT (stop limit) Orders ein. Eine Stop Limit Order definiert einen Bereich, in der eine Transaktion stattfinden darf, und ich halte das für die beste Möglichkeit, um in eine Aktie einzusteigen aus einer Aktie im Gewinn auszusteigen bzw. Teilgewinne nehmen Sie eignet sich meiner Auffassung nach nicht, […]

Weiterlesen

Risikomanagement: Anleitung zum Überleben als Trader

Um als Trader erfolgreich zu sein, sind zwei wichtige Punkte zu erfüllen: Erstens müssen Sie einen Tradingvorteil ausfindig machen. Zweitens müssen Sie gewährleisten, dass Sie finanziell lang genug überleben können, damit sich dieser Vorteil bewähren kann. Das zweite Ziel, bei dem es um das Überleben geht, ist als Risikomanagement bekannt. Als Trader brauchen Sie einen […]

Weiterlesen

Trading-Fortsetzung mit Ausreißer-Kurslücken (Runaway Gap)

Kurslücken (Gaps) stellen Kurse dar, die nicht im Markt gehandelt wurden. Sie entsprechen Vakuumnestern. Aus diesem Grund sind Trader von Kurslücken fasziniert. Deshalb überrascht es auch nicht, dass es viele Kurslücken-Tradingstrategien gibt. Die Tradingstrategie ist von der Art der Kurslücke abhängig. (Beispielsweise Erschöpfungskurslücken und Ausreißer-Kurslücken.) Ausreißer-Kurslücken (Runaway Gaps) treten in der Mitte eines Trends auf. Diese […]

Weiterlesen

Wie man mit dem Risiko einer Kurslücke beim Swing-Trading umgeht

Kennzeichnend für den erfolgreichen Trader ist, dass er sich auf das Risiko fokusiert. Das Paradoxe am Trading ist, dass man langfristig mehr Gewinne machen wird, wenn man mehr über das Risiko anstatt über Gewinne nachdenkt. Für einen Swingtrader bedeutet das Halten einer Position über Nacht, dass das Risiko einer Kurslücke (engl. gap) die größte Herausforderung […]

Weiterlesen
2

Erfolgreich traden nur mit dem 2-Perioden RSI-Indikator

„Obgleich wir nicht empfehlen, nur einen Indikator zu verwenden, wäre der 2-Perioden RSI-Indikator der Indikator, für den wir uns entscheiden würden.“ -Larry Connors in How Markets Really Work Larry Connors ist ein erfahrener Trader und Herausgeber von „Connors Research“. Zusammen mit Linda Raschke verfasste er das Buch „Street Smarts“ (Deutsche Übersetzung), das eine Reihe solider […]

Weiterlesen

10 Price Action Chartformationen, die Sie kennen sollten

Chartformationen (bar patterns) sind pfiffige kurzfristige Formationen, die nützlich für die zeitliche Abstimmung von Trades und zur genauen Bestimmung der Verluststopps sind. Kein Price Action Trader kann auf das Erlernen von Chartformationen (Chartmuster) verzichten. Das sind die zehn Chartformationen, die Sie kennen sollten: Trendumkehr-Chartformationen (Reversal Bar Patterns): Umkehr Kerze (Reversal Bar) Schüssel-Umkehr-Kerze (Key Reversal Bar) Erschöpfungskerze […]

Weiterlesen

Exhaustion Gap Trading Strategie für Trendwende

Exhaustion Gap: Stellen Sie sich vor, Sie wachen auf und sehen, dass Ihre Lieblingsaktie über Nacht eine Kurslücke nach oben entwickelte, was Ihnen einen überraschenden Gewinn beschert hat. Ist es Zeit, dass Sie Ihre Gewinne schnappen und Ihre Position schließen? Ist es sogar an der Zeit, Ihre Position zu drehen und einen Leerverkauf zu tätigen? Wenn […]

Weiterlesen

Gaps beim DAX-Index profitabel traden

So können Sie von Gaps mit dem Turbo Trend Signal profitieren! Gaps (Kurslücken im Chart) sind eine gute Möglichkeit kurzfristig Gewinne zu realisieren. Gaps haben oft die „Angewohnheit“ kurzfristig geschlossen zu werden. Warum das so ist, soll an dieser Stelle dahingestellt bleiben. Für uns ist nur wichtig, dass es häufig dazu kommt. Sobald wir ein Gap identifiziert haben, versuchen […]

Weiterlesen
Kagels Trading GmbH hat 4,90 von 5 Sterne | 16 Bewertungen auf ProvenExpert.com